Fans

Josef Hofweirer

Österreichische Post AG

Die Post bringt allen was. Auch der Zukunft.

Nämlich eine verantwortungsvolle Einstellung in Zusammenhang mit dem ökologischen Fußabdruck, den der Fuhrpark eines Unternehmens mit rund 23.000 Mitarbeitern hinterlässt. Und weil gerade Traditionsunternehmen wie die Post besonderes Vertrauen in der Gesellschaft genießen, ist es auch eine besondere Aufgabe, gemeinsam am Wandel zu arbeiten und den Menschen zu zeigen, wie spannend Elektromobilität sein kann.

Josef Hofweirer hat diese Botschaft zu seinem Tagesgeschäft gemacht, er ist im Unternehmen DER Ansprechpartner, wenn es darum geht, das Neue auszuprobieren und den Mitarbeitern zugänglich zu machen. Egal ob das im Vertrieb oder im Management angesiedelt ist, Josef kümmert sich darum, elektrische Dienstwagen erfahrbar zu machen und beschäftigt sich mit den Erkenntnissen, die er mit seinen Kollegen im Fuhrpark täglich sammelt. So funktioniert Veränderung!

“E-Autos sind spritzig und gleichzeitig energiesparend. 400 Kilometer+ sind völlig realistisch. Elektro ist einfach cool!”

Josef Hofweirer

Nach einem Tesla Model 3 aus der vibe-Flotte macht nun ein VW ID.3 von uns als Poolfahrzeug die Runde bei der Post. Warum Josef Hofweirer bei seinen Testreihen auf vibe zurückgreift, ist schnell erklärt: “Es macht uns echt stolz, einen kleinen Teil zum größten Elektrofuhrpark des Landes beisteuern zu können, schließlich hat die Österreichische Post bereits über 2.100 Elektrofahrzeuge in Betrieb und zeigt vor, wie die Umstellung auf CO2-freie Mobilität auch im ganz großen Stil gelingen kann. Über 30 Millionen Euro wurden schon in diese Transformation investiert.”

vibe sagt WOW und ist schon gespannt, wie unser ID.3 sich in diesem Kreislauf macht.

Weiterlesen

FANS

Johann Auinger

FANS

Paul Leitenmüller