Was passiert bei einem Unfall mit meinem e-Auto von vibe?

Hattest du einen Unfall? Bitte melde diesen gleich und sende uns den (Polizei-) Bericht

STEP 1: Wurden Personen verletzt? Leiste umgehend erste Hilfe, verständige die Rettungskräfte und jedenfalls die Polizei (133, EURONOTRUF 112). Bitte etwaige Zeugen des Unfalls bis zum Eintreffen der Polizei vor Ort zu bleiben. Im Falle eines Personenschadens muss der Unfall durch die Exekutive aufgenommen werden und du musst keinen gesonderten Unfallbericht ausfüllen, aber uns bitte gleich informieren und den Unfallbericht oder Polizeibericht zusenden.

Hat sich nur Blech verformt und sind keine Personen zu Schaden gekommen?
Fülle gemeinsam mit der/dem Unfallgegner*in unbedingt einen Unfallbericht aus.

STEP 2: In jedem Fall nutze bitte unsere Online-Schadensmeldung (LINK) umgehend, damit wir alle Versicherungsangelegenheiten und etwaige Reparaturen in die Wege leiten können. Wenn du uns zu spät informierst können zusätzliche Kosten für dich entstehen. Auch wir müssen den Schaden der Versicherung nämlich sofort weiter melden. Du findest den Link zur Schadensmeldung auch in deiner Servicemappe im Handschuhfach. Nachdem du die Schadensmeldung (inkl. detaillierter Beschreibung des Schadens sowie Fotos) an uns gesendet hast erhältst du eine Empfangsbestätigung mit einer Schadensnummer. Wir prüfen deine Schadensmeldung und kontaktieren dich umgehend, um alles Weitere zu klären.

Sollte dein E-Auto nach dem Unfall nichtmehr fahrtüchtig sein, kontaktiere bitte die Hotline des Herstellers, welche du in deiner Servicemappe im Handschuhfach findest. So stellst du sicher, dass du etwaige angebotene Mobilitätsdienstleistungen des Herstellers in Anspruch nehmen kannst, solange dein E-Auto fahruntüchtig ist. Bitte informiere uns zudem umgehend per E-Mail an service@vibemovesyou.com oder telefonisch unter 0800 017 888, damit wir alles Weitere mit dir klären können.